Ihr Baustoffhandel für Moormerland - Füllsand und Baukies kaufen und liefern lassen

Die Gemeinde Moormerland liegt an der Ems im Nordwesten des Landkreises Leer. Es grenzt an Hesel, Neukamperfehn, Jemgum, Aurich, Emden, Ihlow, Großefehn, Holtland und Leer. Die Ortschaften dazu sind Terborg, Jheringsfehn, Gandersum, Hatshausen, Rorichun, Hatshausen, Veenhusen, Warsingsfehn, Tergast, Boekzetelerfehn, Neermoor und Oldersum. Wiesen, Flußmarschen, Moore und Feuchtgebiete zeichnen die Landschaft.

Ihr Baustoff-Fachhandel für das Moormerland. Welche Schüttgüter-Produkte oder welche Erdbauarbeiten Ihr Bauprojekt auch benötigt, mit unseren erfahrenen Mitarbeitern sind wir für Sie da. Als Fachunternehmen übernehmen wir Baggerarbeiten, Erdbewegungen an Baustellen, Abbruchvorhaben und Tiefladerttransporte. Mit größter Genauigkeit, Hans Rolfes Tranporte ist mit Sicherheit gut gerüstet für Baustellen, Aushub von Baugruben, Sandeinbau, Verfüllungen und Abtragung von Oberboden.

Die Rohstoffgruppe der Sande und Kiese ist äußerst wichtig. Die Qualtität des Baustoffes wird den höchsten bautechnischen Anforderungen gerecht. Durch Verwitterungsprozesse mechanischer und chemischer Art entstehen Sande und Kiese. Aus dem Primärgestein werden kontinuierlich Partikel abtransportiert. Durch Erosion verkleinern sich Felsblöcke, Wasser und Eis sprengen die Ritzen und vergrößern Risse. Wind, Wasser und Eis transportieren die Gesteine. Härteres Gestein hält länger stand als mürbe und poröse Steine. Immer weiter werden die Partikel getrieben, zerrieben und geschwemmt.Hochwertige Produktpaletten entstehen durch technische Optimierung. Die wichtigsten technischen Eigenschaften dieser Baustoffe sind Wasserdrainage, Frost-Tau-Widerstand, Festigkeit und Verdichtbarkeit. Besonders einflussreich auf das technische Verhalten der Kiese und Sande sind Kornform, Korngröße und die mineralogische Zusammensetzung. Die technische Verwendung hängt davon ab.

In der Bauindustrie werden Sande und Kiese eingesetzt, ob für gewerbliche Bauprojekte, Wohnungsbau, und öffentlicher Hoch- und Tiefbau. Grabenverfüllungen für Rohrleitungen, Wasserleitungsgräben, Kabelgräben, Ausschachtungen und Aufschütten von Dämmen, Wällen, Gestaltung Uferbereiche, Eisenbahnbau als Gleisunterbau, Gewässerbau, Verfüllungen, Straßenbau, und für den Landschafts- und Gartenbau.